logo-header
header-image

Die Anreise in die Gemeinde

Ulsnis liegt in Norddeutschland, ca. 30 Kilometer südlich der dänischen Grenze, ca. 20 Kilometer westlich der Ostsee, ca. 90 Kilometer östlich der Westsee. Nein, das ist natürlich Quatsch. Östlich der Nordsee ist richtig. Und die Gemeinde liegt an der Schlei, bis zur Mündung dieser in die Ostsee sind es noch ca. 14 Kilometer fjordabwärts (die Schlei ist kein Fluss im eigentlichen Sinne, Geologen bezeichnen sie gelegentlich als »Fjord« – wenngleich das wissenschaftlich falsch ist).

Die Anfahrt aus dem Süden über die A7

  • A7 Richtung Flensburg.
  • An Schleswig vorbei, Abfahrt Schleswig-Schuby.
  • Links auf die B 201 Richtung Kappeln.
  • Nach ca. 13 Kilometern (ein paar Meter mehr) rechts Richtung Taarstedt.
  • Durch das Dorf Scholderup bis zum Ortsausgangsschild, dort nach 150 m links.
  • In Taarstedt nach zwei Kilometern (ca. 17 Kilometer von der A 7) rechts Richtung Lindau.
  • Auf dieser Straße immer geradeaus. Dann kommt eine Landstraße. Geradeaus Richtung Lindaunis/Eckernförde geht’s nach Gunneby. Rechts geht’s nach Kius, Ulsnis und Hestoft.
  • Angekommen.

Die Anfahrt mit dem Boot

  • Auf der Ostsee Richtung Kappeln.
  • An der Schleimünde in die Schlei einbiegen.
  • Nach ca. acht Seemeilen im Gunnebyer Noor oder am Anleger in Ulsnis ankern.
  • An Land schwimmen.
  • Angekommen.

Die Anfahrt aus dem Süden über Eckernförde

  • In Eckernförde Richtung Eckernförder Bucht.
  • Dort nördlich Richtung Ortsteil Borby.
  • Die B203 überqueren Richtung Barkelsby.
  • Dort Richtung Rieseby.
  • Dort Richtung Lindau/Süderbrarup.
  • Über die Schleibrücke.
  • Am Lindauer Noor (links) vorbei, nach einigen hundert Metern Richtung Dallacker/Landarzt.
  • Immer der Straße folgen, sie führt nach drei Kilometern durch Gunneby.
  • Weiter geradeaus, an der Hauptstraße links anbiegen, dort geht es in Richtung Ulsnis, Kius und Hestoft.
  • Angekommen.

Der Anflug mit dem Hubschrauber

  • Auf den üblichen Luftkarten Ulsnis suchen.
  • Hinfliegen und zur Landung ansetzen. Platz ist vorhanden.
  • Motor ausschalten und aussteigen.
  • Angekommen.

Die Anfahrt mit der Bahn

  • Der nächste Bahnhof ist der von Süderbrarup. Er liegt auf der Strecke Kiel – Flensburg. Dort angekommen, empfiehlt es sich, ein Taxi zu nehmen. Es sind ca. neun Kilometer Fahrt. Angekommen.

Im Internet existieren eine ganze Reihe von guten »Pfadfindern«, Suchmaschinen, die Orte suchen und die Ergebnisse auf Landkarten anzeigen. Gut geeignet ist Google Maps.