Am Sonntag, 26. März lädt der Förderverein der Kirche zu Ulsnis zu einem Gastspiel des Gospelchores Borby. Das Repertoire dieses Chores erweckt schwarzen Soul, Rhythm und Blues zum Leben, es umfasst alte Spirituals und moderne Gospels, dazu Balladen aus der skandinavischen Gospelszene. Eine schöne Ergänzung ist der Auftritt der „Soulteens“, einer Gruppe junger Sängerinnen und Sänger, die teils eigene Stücke präsentieren, aber auch den Gesamtchor durch wunderschöne, kraftvolle Gesangssoli verstärken. Instrumentale Unterstützung erhalten die Chöre von einer Band mit Bass und Schlagzeug sowie ihrem Chorleiter Heiko Henrich am Klavier.